DE  | FR  | IT

Stellenangebote

Unter folgenden Links zu den einzelnen Organisationen finden Sie aktuelle Stellenangebote in der Kinderspitex.

Spitex Basel
Spitex Bern
Spitex Biel-Bienne Regio
Spitex Oberaargau
Kinderspitex Norwestschweiz
Kinderspitex Oberwallis
Kinderspitex Ostschweiz
Kinderspitex Zentralschweiz
AVASAD Association Vaudoise d’Aide et de Soins à Domicile
kispex Zürich

Bei den Organisationen Chinderspitex Deutsch-Freiburg, Spitex Glarus und SPIPED Ticino können Sie sich telefonisch oder per Mail direkt erkundigen.

--> Spitex Stellenmarkt

Sitzungsdaten Vorstand Verband Kinder-Spitex Schweiz 2018

20.03.2018
05.06.2018 mit GV
28.08.2018
20.11.2018

 nach oben

Aufnahme neues Mitglied im Verband

An der Sitzung vom 07.06.2017 wird GIIPSI-Ticino Spitex pediatrico no Profit mit Sitz in Bellinzona als neues Mitlied in den Verband Kinder-Spitex Schweiz aufgenommen.

 

Übergangstarif 2016 / 2017 vom Bundesamt für Sozialversicherungen BSV für Kinderspitex bei Kindern mit Geburtsgebrechen

Die Verhandlungen der Kinder-Spitex mit dem Bundesamt für Sozialversicherungen BSV für einen Vollkostentarif führten noch zu keinem definitiven Ergebnis. Das Bundesamt für Sozialversicherungen BSV legte für 2016 einen Übergangstarif fest für die von der Invalidenversicherung IV finanzierten Kinderspitex Leistungen bei Kindern mit Geburtsgebrechen. Der Übergangstarif 2016 beträgt für Abklärung und Beratung 98.00 CHF/Std, für Untersuchung und Behandlung 93.00 CHF/Std. Die Gültigkeit des Übergangstarifs wurde im Dezember 2016 vom BSV verlängert bis 31.12.2017.

Dieser Tarif deckt die Vollkosten der Kinderspitex nicht. Daher gehen die Verhandlungen mit dem Bundesamt für Sozialversicherungen BSV für einen kostendeckenden Vollkostentarif weiter.

nach oben

Verhandlungen mit dem BSV

Der Verband Kinder-Spitex Schweiz steht seit Frühling 2011 – einige Zeit auch gemeinsam mit den privaten Kinderspitex-Anbietern – in Verhandlung mit dem Bundesamt für Sozialversicherungen BSV. Es sollen gesamtschweizerisch dieselben Vorgaben und Regelungen zu Kinderspitex gelten für Kinder, die eine IV-pflichtige Erkrankung oder Behinderung haben. Nach diesen Verhandlungen wurde am 1. März 2012 das IV-Rundschreiben Nr. 297 durch das IV-Rundschreiben Nr. 308 ersetzt. Am 23. März 2017 erschien das IV-Rundschreiben Nr. 362, welches wohl auf Grund der neusten Bundesgerichtsurteile angepasst wurde. In den Rundschreiben werden die Kinderspitex-Leistungen definiert, welche die IV bezahlt. Die Verhandlungen mit dem BSV sind noch nicht abgeschlossen.

   IV-Rundschreiben Nr. 362

Die IV hat ein eigenes, gesamtschweizerisch gültiges Bedarfsabklärungsformular entwickelt, die IV-Verordnung für die Spitex-Behandlungspflege. Dieses Formular ist noch nicht definitiv bestätigt, kommt aber schon zur Anwendung. Das Formular wurde im März 2017 ersetzt durch ein neues, erweitertes Formular "Spitex Fragebogen / Verordnung - Verordnung für die Spitex-Behandlungspflege".

  IV-Verordnung für die Spitex-Behandlungspflege

 

Mitgliedschaft bei Allianz Pädiatrische Pflege Schweiz

Am 2.3.2016 wurde am Kinderspital Zürich die Allianz Pädiatrische Pflege Schweiz - Soins Pédiatriques Suisse - Cura Pediatrica Svizzera - Swiss Pediatric Nursing gegründet. Der Verband Kinder-Spitex Schweiz stellt zwei Vertreterinnen in diesem Gremium. Die Allianz Pädiatrische Pflege versteht sich als unabhängige Verbindung von nationalen oder regionalen pflegerischen Fachgesellschaften, Netzwerken oder Organisationen, welche sich für die Belange der pädiatrischen Patienten und ihren Familien, wie auch für die Interessen der pädiatrischen Pflege hinsichtlich Praxis, Bildung und Forschung gleichermassen einsetzt. Weitere Infos unter: www.swisspediatricnursing.ch

nach oben

Arbeitsgruppe Medizinische Überwachung vom Bundesamt für Sozialversicherungen BSV

Es gibt seit März 2016 eine vom Bundesamt für Sozialversicherungen BSV einberufene Arbeitsgruppe, die die Kriterien festlegen soll, bei welchen Kindern mit Geburtsgebrechen eine Überwachung als medizinische Leistung anerkannt werden soll. Zwei vom Verband Kinder-Spitex Schweiz delegierte Pflegeexpertinnen sind in dieser Arbeitsgruppe dabei und vertreten die Anliegen der Kinder-Spitex.

nach oben

 

Mindestanforderungen an das Personal

An der Sitzung vom 28.10.2014 hat der Verband Kinder-Spitex Schweiz beschlossen, sich als Mindestanforderung am Kompetenzrahmen für die Mitarbeitenden in der Hilfe und Pflege zu Hause vom Spitex Verband zu orientieren. Unsere Angestellten verfügen über eine Spezialisierung in Pädiatrie.

   Kompetenzrahmen für die Mitarbeitenden in der Hilfe und Pflege zu Hause

nach oben

Fachkommission Kinder-Spitex vom Spitex Verband Schweiz

Der Spitex Verband Schweiz gründete im Herbst 2012 die Fachkommission Kinder-Spitex, welche Themenbereiche der Kinderspitex bearbeiten soll. Die kantonalen Spitex Verbände konnten Vorschläge einreichen, wer in der Fachkommission vertreten sein sollte (Pflegefachpersonen mit Kinderspitex-Führungserfahrung). Es wurden ausschliesslich Mitglieder der kantonalen Spitexverbände gewählt. Die ersten Sitzungen der Fachkommission Kinder-Spitex des Spitex Verbandes Schweiz fanden statt. Aktuell stehen die Verhandlungen mit dem Bundesamt für Sozialversicherungen BSV im Vordergrund.

nach oben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Powered by Website Baker